Lokalanästhesie

Um für Schmerzfreiheit zu sorgen, ist bei bestimmten Zahnbehandlungen auch in unserer Kinderzahnarztpraxis in Frankfurt eine Betäubungsspritze notwendig.

Anders als bei der Erwachsenenbehandlung wirken unsere „Schlaftröpfchen“ sehr schnell: Oft kann schon nach einer Minute mit der Behandlung begonnen werden.

Tipps
  • Wichtig ist, dass Sie Ihr Kind ein bis zwei Stunden nach der Behandlung nichts essen lassen.
  • Achten Sie besonders darauf, dass Ihr Kind sich nicht auf die Lippe oder Wange beißt. Das Taubheitsgefühl ist für die jungen Patienten fremd und irritierend.
  • Erklären Sie Ihrem Kind, dass die Zähne schlafen, und sie bald wieder aufwachen!


Kinderzahnarzt Frankfurt - Lokalanästhesie